B196 = Motorrad fahren mit dem Autoführerschein

Informiere dich jetzt

Theorie in nur 7 Tagen

Sichere dir jetzt deinen Platz...

Du suchst Freiheit und Unabhängigkeit? Starte dein Abenteuer Führerschein...

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

B197 – Der vollwertige Führerschein mit Automatik-Prüfung

Hier mehr erfahren

Trecker-Führerschein? Kein Problem!

Jetzt Beratungstermin vereinbaren

Du möchtest endlich mobil sein? Wir haben die Lösung!

Beratungstermin vereinbaren

B196 = Motorrad fahren mit dem Autoführerschein

Informiere dich jetzt

Deine Fahrschule Pöppelmann in Nottuln

Dein Start in die Freiheit beginnt hier!

Der Führerschein ist Dein Ticket in die große Freiheit. Spontane Spritztour mit den Kumpels am Wochenende, Shoppingfahrt mit der besten Freundin zum ungünstig gelegenen Outlet-Center oder romantischer Kurzurlaub mit Deinem Partner? Du entscheidest, wo und wann! Deine Fahrerlaubnis ist ein entscheidendes Stück Selbstständigkeit und eröffnet Dir völlig neue Möglichkeiten im Privat- und Berufsleben.

Wir möchten Dich auf Deinem Weg in die mobile Zukunft begleiten. Unsere Fahrprofis sind Deine Ansprechpartner in Theorie und Praxis und bringen Dich in kürzester Zeit spielerisch durch die Prüfungen. Motorisiert macht das Leben eindeutig mehr Spaß!

Wir stehen Dir in allen Fragen jederzeit gerne zur Verfügung und freuen uns über Deinen Besuch in unserer Fahrschule.


Vereinbare noch heute einen Termin
für ein unverbindliches Beratungsgespräch
Jetzt Termin vereinbaren

BESTANDEN

Lusiano
Alex
Alexander
Rosa
Lennard
Felix
Zur Bestandengalerie >

AKTUELLES

Richtig Parken: So vermeiden Sie Strafzettel

Richtig Parken: So vermeiden Sie Strafzettel

Falschparken gehört zu den häufigsten Verkehrswidrigkeiten. Für kein anderes Vergehen werden Autofahrer in Deutschland öfter zur Kasse gebeten. Dabei lassen sich Bußgelder und Knöllchen durch die Beachtung weniger Grundsätze leicht vermeiden. Eine kürzlich erschienene Dokumentation von Spiegel TV sorgt aktuell in den sozialen Medien für Furore. Der darin porträtierte Niclas M. hat als selbsternannter „Anzeigen-Hauptmeister“ Verkehrssündern den Kampf angesagt: Mehr als 4.000 Verstöße hat er den Behörden bereits angezeigt. Besonders im Fadenkreuz des jungen Hilfssheriffs: Falschparker. Allem Spott zum Trotz weiß der Anzeigen-Hauptmeister das Recht auf seiner Seite: Über 1.300 unterschiedliche Tatbestände rund ums Falschparken umfasst der entsprechende Paragraph der Straßenverkehrsordnung. Das Strafmaß reicht dabei von 10 bis 110 Euro Verwarngeld, in besonders schweren Fällen drohen auch Punkte in Flensburg. Um Strafzettel zuverlässig zu vermeiden, braucht es dennoch keine ausgeprägten juristischen Kenntnisse: „Für verkehrskonformes Parken müssen Sie lediglich einige Grundsätze beachten“, erklärt #userInhaber#. „Wenn Sie stets möglichst platzsparend und am rechten Fahrbahnrand parken, nach entsprechenden Verkehrszeichen und Markierungen Ausschau halten und eine Parkscheibe mitführen, ist schon viel erreicht.“ Doch auch ungeachtet ausgewiesener Park- und Halteverbote sind bestimmte Abschnitte grundsätzlich Tabu. Hierzu zählen etwa Kreuzungen und Einmündungen, Ein- und Ausfahrten vor Grundstücken, aber auch Bordsteinabsenkungen und Verkehrszeichen wie das Andreaskreuz, die von abgestellten Fahrzeugen nicht verdeckt werden dürfen. „Vermeiden Sie grundsätzlich Parken in der unmittelbaren Nähe zu unüberschaubare Verkehrssituationen“, rät #userInhaber#. Ebenfalls strengstens untersagt und mit mindestens 55 Euro Bußgeld geahndet wird das Parken in zweiter Reihe, d.h. neben anderen Fahrzeugen auf dem rechten Fahrbahnrand oder Seitenstreifen. „Auch wenn die Parkplatzsuche im Stadtverkehr zuweilen viel Zeit und Nerven kostet: Fahren Sie lieber einmal mehr um den Block, als zu riskieren, abgeschleppt zu werden“, resümiert #userInhaber#. Schließlich bekommen die Ordnungshüter auf der Jagd nach Falschparkern mittlerweile tatkräftige Unterstützung aus der Zivilbevölkerung, wie wir spätestens seit dem Anzeigen-Hauptmeister wissen. Weitere Hinweise zum Thema gibt #userInhaber# jederzeit gern persönlich unter der Durchwahl #userPhone# oder direkt in der Fahrschule: #userName#, #userStreet#, #userPostcode# #userCity#.

Mehr erfahren >

NEWSLETTER

RUND UMS PARKEN

Liebe/ Fahrfreund/in, der selbsternannte „Anzeigen-Hauptmeister“ hat die sozialen Medien im Sturm erobert. Kompromisslos meldet der junge Mann reihenweise Falschparker – und vermisst dafür kurzerhand auch eben mal Abstände und Fahrbahnmarkierungen. Davon mag man halten, was man will, sicher aber ist: Fahrzeughalter stehen beim Abstellen ihrer Gefährten dieser Tage unter intensiver Beobachtung. Damit du nicht den Groll des Anzeigen-Hauptmeisters auf dich ziehst und dir zukünftig Knöllchen ersparst, haben wir in diesem Monat jede Menge nützlicher Hinweise und Tipps rund um das Thema „Parken“ im Gepäck     Allzeit eine gute und sichere Fahrt wünscht dir {signatur}.

Zum Newsletter >

DEIN THEORIEUNTERRICHT

UNSER TEAM

Bernd Reichelt
Bernd Reichelt

Bernd ist "Gute Laune-Fahrlehrer" für...

DEINE KURSE & SEMINARE

Mo, 13.05.2024
Nottuln
Theoriekurs Pfingsten
Do, 04.07.2024
Nottuln
Theoriekurs Sommerferien 1

FAHRSCHÜLER ÜBER UNS

Ines Hildebrandt aus Rheinberg
Ich habe den B196er dort absolviert und kann es nur weiterempfehlen. Frau Pöppelmann ist eine sehr moderne Fahrlehrerin, da macht das Üben Spaß. ...

UNSERE FAHRZEUGE

Kawasaki ER-6n
Kawasaki ER-6n

DIE KAWA ER-6 N IST DAS KOMPAKTE UND IDEALE...




Mit dem Anklicken/Aktivieren dieser Funktion nutzen Sie Dienste dritter Anbieter. Es gelten die Datenschutzhinweise des Anbieters.